Mittwoch, 15. Februar 2017

Nun sind wir Eigentümer!

Gestern haben wir die Kostenrechnung für die Eintragung als Eigentümer im Grundbuch erhalten. Die Baufrau hatte erstmal Zweifel, ob die Grundbucheintragung damit etwa schon erledigt sein sollte, oder ob wir erstmal zahlen müssten bevor die Eintragung vorgenommen wird. 

Warum diese Zweifel? Wir hatten schon des Öfteren gehört, dass die Grundbucheintragung extrem lange dauern kann. Uns wurde sogar von einem Fall berichtet, in dem die Familie schon in ihrem Neubau wohnte, als die Grundbucheintragung endlich stattfand – unglaublich...

Doch wir haben offenbar Glück und einen flinken Bearbeiter erwischt. Ein Anruf im Grundbuchamt brachte Klärung: Wir stehen tatsächlich schon im Grundbuch und sind damit amtliche Eigentümer!

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns mit euch und wünschen euch, dass alle anderen Hürden, die so ein Hausbau mit sich bringt ebenso leicht zu nehmen sind.

    AntwortenLöschen